FAZ: Spekulationen über ein Ende der Geldflut

„Am Mittwoch sorgte deshalb ein Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg vom Dienstagabend für Aufsehen, in dem es unter Berufung auf einen nicht genannten Notenbankvertreter heißt, die EZB könnte vor dem Ende ihres milliardenschweren Wertpapierkaufprogramms ihre Käufe schrittweise verringern. Das Volumen könnte laut einem Szenario um je 10 Milliarden Euro pro Monat vermindert werden. Es gebe einen…